Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Sandbox Combatcrew *Forum* Call of Duty Funclan Since 2003 * » Call of Duty 4 - Modern Warfare » Configänderung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Configänderung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
=SC= Baba


images/avatars/avatar-32.gif

Beiträge: 65

Achtung Configänderung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alle die in Zukunft Funnys, Gather und Wars spielen wollen sollten ihre Config um stellen.
Es kommt sonst zum Kick wegen 30 maxpakets.

Bevor ihr allerdings was endert vergesst bitte nich eine Sicherheitscopy von euer CFG zu machen!

m Installationsverzeichnis des Spiels (Beispiel: C:\Spiele\CoD4) befinden sich mehrere Unterordner. Die eigene Config findet man in \players\profiles\euer Nickname\. In diesem Ordner liegen mindestens 3 Dateien. Die „config.cfg“, welche alle Einstellungen für den Singleplayer beinhaltet; die für uns wichtige „config_mp.cfg“ welche alle Einstellungen für den Multiplayer speichert sowie die mp_data, in der die Ränge für den „Ranked-Online-Modus“ gespeichert werden.

Die Datei „config_mp.cfg“ kann mit einem ganz normalen Textverarbeitungsprogramm geöffnet werden (Beispiel: Editor, WordPad). Gewisse Befehle dürfen in der ESL nur bestimmte Werte haben, andernfalls wird man von Punkbuster gekickt. Welche Befehle das sind und welche Werte erlaubt sind, sind im folgenden Abschnitt aufgelistet.

Alternativ kann übrigens auch jeder Befehl während des Spielens eingetragen werden. Dafür müsst ihr die Konsole mittels ‚[Shift]+^‘ öffnen. Nun könnt ihr alle Befehle mit vorangestelltem ‚/‘ auch direkt im Spiel aktivieren.


/cl_maxpackets
Kommen wir als erstes zu dem Befehl seta cl_maxpackets „60“.

Diese Variable regelt die Anzahl der versandten Packete pro Sekunde. Man kann sich leicht vorstellen, dass Spieler mit einer geringen Bandbreite einen möglichst geringen Wert einstellen sollten, allerdings ist dieser Wert von minimum „60“ auf maximal „100“ begrenzt.
Hintergrund ist, dass Spieler unter „60“ Datenverluste erleiden, was dazu führt dass der Spieler andere oft nicht trifft und er ebenso oft nicht getroffen werden kann, es geht sozusagen „nichts rein“.

Für ESL-Matches muss sich der Wert dieses Befehls zwischen 60 und 100 befinden.
Da der Wert standardmäßig nach der Installation bei „30“ liegt, muss dieser Wert entsprechend angepasst werden.

Es gilt allgemein die Regel: Je höher die maxpackets, desto größer die Datenmenge die mit dem Server abgeglichen werden kann. Demzufolge ist aber auch die benötigte Bandbreite größer.

Um den optimalen Wert der maxpackets zu nutzen, sollte dieser Wert immer ein ganzer Teiler von den Frames Per Second (siehe nächster Absatz) sein.

Bei 100FPS = 100 Maxpackets
Bei 125FPS = 63 Maxpackets
Bei 91FPS = 91 Maxpackets usw.


/com_maxfps
Die FPS (Frames per Second) geben an, wieviele Spielbilder pro Sekunde verarbeitet werden. Dies hat nichts mit der Bildwiederholfrequenz eures Monitors zutun, sondern ist die spielinterne Berechnung.

Mit diesem Befehl können die aktuellen FPS im Spiel angezeigt werden: /cg_drawFPS "1“

Standardmäßig ist hier wieder ein Wert von "91" eingestellt.
Da ein Spielen mit höheren Frames aber deutlich flüssiger läuft, ist es erlaubt die Anzahl der Frames auf maximal 125 zu erhöhen.

Der zuständige Eintrag in der Config dafür ist: seta com_Maxfps „125“.

Da es bei noch höheren FPS zu Bugs in der spielinternen Engine kommen kann, wurde ein Maximalwert für die deutsche Sektion von Call of Duty 4 festgelegt.

Für ESL-Matches muss sich der Wert dieses Befehls zwischen 60 und 125 befinden.


Weitere Befehle
Es gibt noch weitere Anzeigemöglichkeiten außer /cg_drawFPS die uns während des Spieles ein paar Informationen Liefern können.

Beispielsweise das LagoMeter: seta cg_drawLagometer "1", welches uns Informationen über die Internetverbindung zum Server zeigt. Je höher der untere grüne Balken und je mehr „Wellen“, desto schlechter die Verbindung.

Oder der Befehl seta con_minicon "1" welcher den gesammten Ablauf der Console transparent im oberen Bereich des Bildschirms fortwährend anzeigt.

mfg Baba

Quelle http://www.esl.eu/de/cod4/faq/4985/#usercfg
29.07.2008 19:31 =SC= Baba ist offline E-Mail an =SC= Baba senden Beiträge von =SC= Baba suchen Nehmen Sie =SC= Baba in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Sandbox Combatcrew *Forum* Call of Duty Funclan Since 2003 * » Call of Duty 4 - Modern Warfare » Configänderung